Groups

Aus FreiBier
Version vom 26. August 2013, 10:28 Uhr von Tbayen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gruppen sind eine Erweiterung der in ADempiere bereits enthaltenen Kategorisierungsmöglichkeiten insbesondere, um für Artikel und Kunden statistische Einteilungen bilden zu können. Hier beschreibe ich deren DataModel.

verwendete Tabellen

  • BAY_Gruppenkategorie
  • BAY_Artikelgruppe
  • BAY_BPGruppe


Beschreibung

Bei der Bearbeitung meiner Kunden- und Artikeldaten ist mir aufgefallen, das es unendliche Möglichkeiten und Ideen gibt, wie man diese jeweils gruppieren könnte. Insbesondere bei Statistics und auch Umsatzmeldungen kann es interessant sein, zu wissen wieviele Kunden in Biergärten in den Sommermonaten welches alkoholfreies Weizenbier verkaufen. Wie definiert man nun allgemeingültig "alkoholfreies Weizenbier"?!?! Meine Lösung hierzu ist, das ich ein System von Gruppen erzeuge, die man völlig flexibel an einen Datensatz anhängen kann oder auch nicht.

Es gibt eine Tabelle BAY_Gruppenkategorie, die es erlaubt, Gruppen Ihrerseits in Kategorien einzuteilen. Es gibt also Gruppen, die Lieferanten bezeichnen oder Kunden, die für Aktionen da sind oder für Statistiken oder für Rückvergütungen oder oder oder... Die eigentlichen Gruppen stehen dann (als Untertabelle) in der Tabelle BAY_Gruppe.

Die Zuordnung zu einem Kunden geschieht dann in der Tabelle BAY_BPGruppe und die Zuordnung zu Artikeln in BAY_Artikelgruppe. Das sind Verknüpfungstabellen, die eine n:m-Beziehung erstellen. Jeder Kunde kann also in beliebig vielen Gruppen (für verschiedene Zwecke) sein oder eben nicht sein.


Zukunftspläne

Schön wäre es, wenn diese Gruppen einerseits mit den bereits vorhandenen Kategorisierungen in ADempiere zusammenarbeiten würden und andererseits, wenn man etwas einfacher nach Ihnen suchen könnte. Dazu wäre denkbar, das man Callouts programmiert, die jeweils bei Änderung z.B. der "Produktkategorie" automatisch meine Gruppen ändern und umgekehrt.

Außerdem wäre es schön, wenn man Gruppen definieren könnte, bei denen man in genau einer Gruppe einer Kategorie sein muss (auch nicht in gar keiner!). Auch das müsste natürlich mit etwas Programmlogik gemacht werden.

Bleibt die Frage, wie man diese Gruppen am einfachsten anspricht bzw. auswertet. Hierzu sollte man ein paar hübsche Beispiele veröffentlichen. Evtl. ist es auch möglich, hier ein View zu erzeugen, das einen einfacheren Zugang zu Gruppen bietet?!?

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge